You are currently viewing Start der Glasfaser Ausbauprojekte in Weichs und am Europakanal

Start der Glasfaser Ausbauprojekte in Weichs und am Europakanal

In dieser Woche starten zwei weitere Glasfaser Ausbauprojekte der R-KOM in Regensburg in die nächste Runde. R-KOM erschließt im Rahmen ihrer Initiative Glasfaser Ostbayern insgesamt 453 Wohneinheiten des Ortsteils Weichs sowie 526 Einheiten am Europakanal. Bis voraussichtlich Ende September wird dort, wo bisher nur technisch überholte Kupferleitungen liegen, innovative Glasfaser der R-KOM verlegt.

 

Weichs – Nach Gewerbegebieten folgen nun Wohngebiete

Die gewerblichen Gebiete in Weichs sind bereits ans Glasfasernetz angeschlossen, nun folgen die Wohngebiete. Ausgebaut wird in großen Teilen der Innstraße, in der Vilsstraße, am Weichser Damm sowie im Schwabelweiser Weg. Hier befindet sich auch der zentrale Lagerplatz unseres Tiefbaupartners. Der Ausbau erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fa. Wundsam. In Summe umfasst das Ausbauprojekt 42 Gebäude, deren Bewohner sich anschließend an einem hervorragenden Glasfasernetz erfreuen können. Mit Glasfaser Internet kann ein Vielfaches an Surfgeschwindigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Kupferkabeln erreicht werden. HD Streaming, Smart Home oder ganz allgemein der Zugang zur Gigabitgesellschaft werden dadurch möglich. „Wir freuen uns, den Glasfaser Ausbau im Gebiet Weichs nun durch den Anschluss der dortigen Wohngebiete abrunden zu können“, bekräftigt Dr. Alexander Deml, kaufmännischer Leiter der R-KOM und dort zuständig für den Glasfaserausbau.

 

Am Europakanal – Highspeed nicht nur in der Achterbahn auf der Dult

Am nördlichen Stadtrand am Fuße der Winzerer Höhen beginnt Anfang Mai der diesjährige Glasfaserausbau. Rund um einen zentralen Netzknoten der R-KOM werden an der Grenze der Stadtgebiete Steinweg-Pfaffenstein und Stadtamhof insgesamt 91 Gebäude mit Glasfaser erschlossen. 526 Wohneinheiten in den Straßen Traubengasse, Steinweg, Frankenstraße, Würzburger Straße, Schweinfurter Straße, Alte Nürnberger Straße, Am Europakanal, Dultplatz, Drehergasse und Erlanger Straße bekommen in Zusammenarbeit mit der Firma Weigl einen Zugang zu Highspeed Internet. Die verlegten Glasfaserkabel sind 17 mal energieeffizienter, verbrauchen also 17 mal weniger Energie als kupferbasierte Kommunikationsnetze – ein Grund zur Freude bei den Hauseigentümern inmitten der aktuellen weltpolitischen Entwicklungen.

Bis zur geplanten Fertigstellung Ende September wird sukzessive FTTB (Fibre to the Building) ausgebaut, das bedeutet, die Glasfaser wird bis ins Gebäude verlegt. Die Verteilung im Gebäude bis in die Wohnung erfolgt über die bestehende Hausverkabelung. Mehr Infos über den Ablauf und den Weg der Glasfaser ins Haus finden Sie unter www.glasfaser-ostbayern.de/ablauf-glasfaserausbau.

Die beiden Projekte im Regensburger Norden tragen zum flächendeckenden Ausbau in Regensburg bei, der mittlerweile bereits über 50% der Regensburger den Zugang zu Highspeed Internet ermöglicht. „Eine flächendeckende Glasfaserinfrastruktur ist die entscheidende Basis für die Zukunft einer Stadt oder Region. Wie eine Ortschaft ohne vernünftige Verkehrsanbindung, ist auch ein Ort ohne Glasfaseranschluss aufgrund der exponentiell steigenden zu transportierenden Datenmenge in Zukunft nicht mehr wettbewerbsfähig.“, so Dr. Deml. Allen neu Angeschlossenen unterbreitet die R-KOM ein zeitlich befristetes Vorteilsangebot: Sie können alle Glasfaser Ostbayern Internet-Tarife für die ersten 6 Monate ab 9,95 Euro pro Monat beziehen

 

Überblick: Glasfaserausbau der R-KOM 2022

Bis Jahresende wird die R-KOM insgesamt rund 1.298 Gebäude mit über 10.580 Nutzungseinheiten ans Glasfaser-Ostbayern-Netz bringen. Es handelt sich dabei um den umfangreichsten Glasfaserausbau, der von R-KOM bislang umgesetzt wurde. Damit erhält man das selbst auferlegte Tempo des Ausbaus aufrecht. Die Bauabschnitte Weichs und Am Europakanal sind zwei von insgesamt neun im gesamten Stadtgebiet, die im Jahr 2022 umgesetzt werden. Alle Ausbaugebiete finden Sie über unsere Ausbaukarte unter: www.glasfaser-ostbayern.de/ausbau

 

Aber auch außerhalb der Glasfaser-Ausbaugebiete können alle RegensburgerInnen und ein Großteil der Bewohner Ostbayerns R-KOM- bzw. Glasfaser Ostbayern-Kunden werden. R-KOM bietet an nahezu jedem Standort passende Produkte rund um Internet, Telefonie und TV an. Machen Sie den Verfügbarkeitscheck für Ihren Wohnort unter www.glasfaser-ostbayern.de.

 

Weitere Informationen:

www.glasfaser-ostbayern.de/weichs

www.glasfaser-ostbayern.de/europakanal

 

Übersicht der beiden Ausbaugebiete Weichs und Europakanal