Die R-KOM freut sich über zwei neue Auszubildende
Daniel Böhm, R-KOM Ausbildungsleiter, begrüßt die beiden neuen Auszubildenden I Foto: Marion Listl

Die R-KOM freut sich über zwei neue Auszubildende

Daniel Böhm, Ausbildungsleiter bei der R-KOM, freut sich über die zwei neuen motivierten Auszubildenden im R-KOM Team. Die R-KOM bildet folgende Berufe aus: Kaufleute für IT-Systemmanagement (m/w/d), IT-Systemelektroniker (m/w/d) und Fachinformatiker (m/w/d)

Kommentare deaktiviert für Die R-KOM freut sich über zwei neue Auszubildende

Wir suchen ab sofort: Leitung Marketing m/w/d

Wir suchen einen neuen Kollegen/eine neue Kollegin: Leitung Marketing m/w/d Vollzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt Alle Infos und Bewerbung unter: https://r-kom.mhmhr.com/84-leitung-marketing.../de/job.html

Kommentare deaktiviert für Wir suchen ab sofort: Leitung Marketing m/w/d
Glasfaserausbau in der Gemeinde Wiesent 2021/2022
v.l.n.r. Thomas Rottbauer (Breitbandpate Gemeinde Wiesent), Alfred Rauscher (R-KOM Geschäftsführer), Elisabeth Kerscher (1. Bürgermeisterin Gemeinde Wiesent) I Foto: Gemeinde Wiesent

Glasfaserausbau in der Gemeinde Wiesent 2021/2022

Seit über 10 Jahren arbeitet die Gemeinde Wiesent an der Verbesserung der Breitbandversorgung für Ihrer Bürger/-innen. Vorausschauend wurden Förderverfahren und die Möglichkeit zu kostengünstigen Mitverlegung genutzt, so dass zwischenzeitlich eine beachtliche Kommunikationsinfrastruktur entstanden…

Kommentare deaktiviert für Glasfaserausbau in der Gemeinde Wiesent 2021/2022
Das Regensburger Glasfaser-Netz wächst im Gebiet Aussigerstraße
Die Bauarbeiten beginnen im Clustergebiet Aussigerstraße I Foto: Marion Listl (R-KOM Archiv)

Das Regensburger Glasfaser-Netz wächst im Gebiet Aussigerstraße

Bis zum Herbst 2021 schließt die R-KOM mit Ihrer Privatkunden-Marke Glasfaser Ostbayern im Bereich der Aussigerstraße 92 Häuser mit 693 Wohnungen, Büros und Firmensitzen neu ans Glasfasernetz an. Die Bauarbeiten starten jetzt.

Kommentare deaktiviert für Das Regensburger Glasfaser-Netz wächst im Gebiet Aussigerstraße
IT-Sicherheit minimiert Risiken eines Cyberangriffs
Damit Daten auch im Homeoffice vor Angreifern geschützt sind, braucht es durchdachte Konzepte – als integralen Bestandteil der IT-Sicherheit. Foto: peshkova - stock.adobe.com

IT-Sicherheit minimiert Risiken eines Cyberangriffs

Homeoffice liegt im Trend. Um Firmendaten dennoch vor Hackern und wirtschaftlichen Schäden zu schützen, bietet die R-KOM clevere IT-Sicherheitslösungen. Wirtschaftszeitung - Juni 2021 (von Julia Kellner) Was bis vor Kurzem in vielen Unternehmen…

Kommentare deaktiviert für IT-Sicherheit minimiert Risiken eines Cyberangriffs