Kundenportal | Webmailer | Webcam | Kontakt

News


Dezember 1, 2016

Schutzkonzept zur Abwehr von Hackerangriffen erweitert

Unsere Kunden sind durch die strenge Trennung von Internet- und Management-Verkehren in verschiedene Netzbereiche vor Hackerangriffen auf die installierten R-KOM Router geschützt. Die Presse-Meldungen der letzten Tage zu massiven Angriffen im Netz der Telekom haben uns veranlasst unseren Schutz zu erweitern und den IP Port 7547 generell zu sperren. Zur weiteren Erhöhung Ihre Sicherheit empfehlen wir Ihnen an privaten Endgeräten auf einen aktuellen Firmware-Stand zu achten und die externe Wartungszugänge zu deaktivieren.

Potentiell gefährdete IP Ports Ihrer Installation können Sie mit dem Heise Portscan ermitteln: https://www.heise.de/security/dienste/portscan/test/do.shtml?scanart=9&ports=7547

Sollte dieser Portscan Fehler erkennen bitten wir Sie mit unserem Kundenservice Kontakt aufzunehmen.