Azubi

Kommunikation in Lichtgeschwindigkeit

Die R-KOM steht für moderne und individuelle Telekommunikation.
Das Unternehmen der Stadt Regensburg hat sich zum Ziel gesetzt, Ostbayern mit dem schnellsten Netz für Telefon, Internet, Fernsehen und Radio zu versorgen: Datentransfer mit Glasfaserkabeln bringt ein Stück Zukunft in die Gegenwart. Glasfaser ist das schnellste Übertragungsmedium der Welt, eine Million Mal schneller als die alten Kupferkabel.

Wer seine Ausbildung bei der R-KOM startet, baut also mit an der Zukunft. Ein/e IT-/TK-System-Elektroniker/in installiert kundenspezifische Lösungen, wartet diese im Betrieb, analysiert Fehler und beseitigt sie. Als IT-/TK-System-Kauffrau/Kaufmann steht der Kontakt zum Kunden im Vordergrund. Technisches Know-how ist dabei auf jeden Fall von Vorteil.

Rund 5.000 Wohneinheiten werden pro Jahr von R-KOM in Regensburg an Glasfaser Ostbayern angeschlossen. Vorrangig das umfassende Fernsehangebot interessiert die Mieter. Im Geschäftskundenbereich geht es vor allem um die Fabrik der Zukunft. Hier sind Kunde und Lieferant mit der Fertigung vernetzt. Erst die Glasfaserleitungen der R-KOM ermöglichen dies.
Ein drittes Standbein der R-KOM ist die G-FIT; mehrere Telekommunikationsanbieter produzieren gemeinsam Dienste wie Telefon oder Internet. Auch die immer wichtiger werdende Steuerungssoftware wird im Hause der R-KOM entwickelt. Insgesamt ein spannendes Aufgabenfeld für die Zukunftsfähigkeit unserer Region. Das Telekommunikationsnetz der R-KOM besteht aus mehreren Stadtnetzen in Ostbayern, zwei Rechenzentren in Regensburg und einem regionalen Backbone-Netz, das Städte und Standorte mit Lichtgeschwindigkeit verbindet.

Die R-KOM freut sich auf motivierte junge Menschen, die für eine Aufgabe brennen, sich gerne selbstständig mit den Dingen auseinandersetzen und viel Eigeninitiative in ein vielfältiges und zukunftsträchtiges Arbeitsfeld mit einbringen.